Forschung

Generell beschäftigen wir uns mit der neuronalen Informationsverarbeitung, insbesondere im Hörsystem. Wir entwickeln Rechenmodelle des Innenohres, das Schall in Aktionspotentiale des Hörnerven kodiert, sowie Modelle der neuronalen Informationsverarbeitung im Hirnstamm. Dabei sind wir immer bestrebt, diese theoretischen Ansätze mit experimentellen Messungen an einzelnen Zellen sowie an Patienten mit Innenohrimplantaten zu verknüpfen.

Modellierung

  • Auditive Informationsverarbeitung (Innenohrmodellierung, Informationskodierung)
  • Automatische Spracherkennung
  • Modellbasierte Evaluierung auditiver Codierung, z.B. hinsichtlich des Richtungshörens
  • Elektrische und optische Stimulation von Neuronen
  • Kodierungsstrategien für Innenohrimplantate

Experimentell

  • Mikrosystemtechnologie und Mikromechanik
  • Perzeptive Evaluierung von Cochlea-Implantat-Kodierungsstrategien

Öffentlich verfügbare Tools

  • Innenohrmodelle (Python)
  • Globular bushy cells in the ventral cochlear nucleus (Model)
  • Spike-Analyse und Signalgenerierung (Python)