anticache

Preisausschreibung der Stiftung Industrieforschung für wissenschaftliche Arbeiten

18.09.2017


Die Stiftung Industrieforschung vergibt auch in diesem Jahr ihren Preis für wissenschaftliche Arbeiten, die wissenschaftliche Originalität, methodische Stringenz und praktische Relevanz für den betrieblichen Alltag kleiner und mittlerer Unternehmen verbinden.

Der Preis ist mit 15.000 € dotiert und wird dreigeteilt. Er steht allen Wissenschaftler(inne)n offen, die ihre Forschungsergebnisse im Jahr 2017 (oder Ende 2016) der (wissenschaftlichen) Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. Prämiert werden einzelne Arbeiten (Habilitationen, Dissertationen, Fachartikel in wissenschaftlichen Fachjournalen o.ä.), nicht die Gesamtleistungen einer Person.

Die Bewerbungsfrist endet am 12. November 2017

Die Vorschlagsberechtigung liegt beim Verfasser der Arbeit, bei dem Unternehmen mit dem der Verfasser kooperiert hat oder beim Betreuer der Arbeit.