anticache

Best Poster Award für Gražvydas Žiemys auf der MMM 2017

28.11.2017


Gražvydas Žiemys, Doktorand an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, wurde auf der 62nd Annual Conference on Magnetism and Magnetic Materials (MMM) in Pittsburgh für sein wissenschaftliches Poster "Speeding up Nanomagnetic Logic by DMI Enhanced Co/Ir/Pt Films" mit dem Best Poster Award ausgezeichnet.

Fachlich betreut wird Gražvydas Žiemys von Prof. Dr.-Ing. Markus Becherer (Lehrstuhl für Nanoelektronik); seine Forschung findet v.a. in den Reinräumen von Prof. Dr. Franz Kreupl (Professur für Hybride Elektronische Systeme) statt. Seine Arbeit stellt einen wichtigen Schritt zur Weiterentwicklung magnetischer Digitalschaltungen dar. Durch die Nutzung eines neuartigen physikalischen Effekts in ferromagnetischen Mehrlagenfilmen wird die Geschwindigkeit der digitalen Informationsverarbeitung in nanomagnetischen Schaltkreisen verdoppelt.