Heinrich und Lotte Mühlfenzl-Stiftung

Finanzielle Förderung für Studierende der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Die Mühlfenzl-Stiftung unterstützt ausgewählte Studierende der Fakultät EI bei Ihrem Auslandsvorhaben für maximal 6 Monate.

Voraussetzungen für die Bewerbung:

  • überdurchschnittliche Studienleistungen
  • soziales Engagement außerhalb und/oder innerhalb der Hochschule

Bewerbung bis 30. April an Heike Roth

  • Kurze handgeschriebene Schilderung des geplanten Auslandsaufenthaltes (max. 1 DIN A 4 Seite) mit Beschreibung des Vorhabens und Angabe zu Dauer, Ort und (persönliche) Ziele
  • kurzer Lebenslauf mit Angaben über die schulische Ausbildung und die beruflichen Tätigkeiten
  • Beschreibung der Aktivitäten im sozialen Umfeld und/oder hochschulischen Bereich
  • aktueller Notenauszug
  • Kostenaufstellung mit Angaben über die Förderung durch andere Institutionen (z.B. BaFöG, Stipendien, Eltern, Darlehen usw.) 
  • Verpflichtungserklärung über die Übersendung eines Kurzberichts für die Stiftung binnen eines Monats nach Rückkehr aus dem Ausland
  • gültige E-Mail Adresse und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen
  • Unterlagen in PDF Format und in ausgedruckter Form

Hinweise: Studierende können einmal gefördert werden, eine Mehrfachförderung ist nicht möglich. Auf die Fördermittel besteht kein Rechtsanspruch, Rückforderung des Stipendiums, wenn der Kurzbericht nicht fristgerecht der Hochschule vorliegt.