Evaluation der Lehre

Gemäß Paragraph 10 des Bayerischen Hochschulgesetzes sollen die wesentlichen Ergebnisse der Lehrevaluation den Mitgliedern der Universität regelmäßig zugänglich gemacht werden. In Abstimmung mit dem Hochschulreferat für Studium und Lehre an der TUM veröffentlicht die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik hiermit den aggregierten Bericht der Lehrevaluation für das Sommersemester 2018. Der aggregierte Bericht dokumentiert die Anzahl erfasster Bewertungen, den Median, den arithmetischen Mittelwert und die geschätzte Standardabweichung für die numerische Bewertung jeder einzelnen Kategorie des einheitlichen Evaluationsfragebogens. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass hierbei jede Angabe stets einem Aggregat über alle Veranstaltungen aus allen Studiengängen an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik entspricht.

Der Studiendekan der Fakultät EI.

Ergebnisse der Lehrveranstaltungsevaluationen vom Sommersemester 2018

Die Ergebnisse der Lehrveranstaltungsevaluation finden Sie hier: passwortgeschützter Bereich

Dabei werden aus datenschutzgründen für jede evaluierte Veranstaltung die Ergebnisse ohne die Freitextkommentare angezeigt.

An der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik werden die Evaluationsergebnisse in jedem Semester von einem eigens hierfür vorgesehenen Qualitätszirkel, in dem auch zwei Studierendenvertreter mitwirken, gesichtet und auf Auffälligkeiten hin überprüft. Aufbauend darauf finden zwischen dem Studiendekan und ausgewählten Modulverantwortlichen Gespräche statt, um langfristig eine gute Qualität in der Lehre aufrechtzuerhalten oder aber erreichen zu können.

Lehrveranstaltungsevaluation - Hintergrundinformationen

Wie läuft die Evaluation ab?
Fragebögen werden während der Lehrveranstaltung in Papierform ausgegeben und können entweder am Ende der Veranstaltung direkt abgegeben oder bis zum Ende des Evaluationszeitraums in den bereitgestellten Briefkasten an Raum N1137 eingeworfen werden. Alternativ kann mit Hilfe der auf den ausgegebenen Fragebögen vermerkten TAN auch online bei EvaSys (Education Survey Automation Suite) evaluiert werden.

Wann findet die Evaluation statt?
Der Evaluationszeitraum liegt i.d.R. zwischen der 8. und 10. Vorlesungswoche. Die Fragebögen werden von den Dozenten der Lehrveranstaltungen innerhalb dieses Zeitraums während der Veranstaltungen ausgegeben.

Welche Veranstaltungen werden evaluiert?
Es werden alle von Professoren und Lehrbeauftragten der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik angebotenen Vorlesungen, Übungen, Praktika und Seminare evaluiert. 

Warum Evaluation der Lehre?
Obwohl sich alle Dozenten bemühen ansprechende Veranstaltungen zu gestalten, kann es doch immer wieder vorkommen, dass es das eine oder andere Problem gibt. Oftmals fallen diese Probleme dem Dozenten selbst gar nicht auf, da er die Veranstaltung aus einem anderen Blickwinkel und auch vor einem anderen Erfahrungshintergrund sieht.
Die Evaluation der Lehre soll den Dozenten helfen, die von ihnen gehaltene Veranstaltung mit den Augen der Besucher der Lehrveranstaltung zu sehen. Eventuelle Probleme oder Missstände können dabei offen und ehrlich zur Sprache gebracht werden. Damit soll erreicht werden, diese Probleme abzustellen und die Lehre an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik insgesamt zu verbessern.
Die Evaluation der Lehre ist also eine Möglichkeit für alle Studierenden aktiv Verbesserungen in der Lehre herbeizuführen.

Kann man auch online evaluieren?
Ja. Mithilfe der auf den ausgegebenen Fragebögen vermerkten TAN kann bei EvaSys (Education Survey Automation Suite) evaluiert werden. So wird sichergestellt, dass nur diejenigen eine Veranstaltung beurteilen können, die diese Veranstaltung auch besuchen.

Wird der Datenschutz beachtet? Ist die Anonymität wirklich gewährleistet?
Ja. In dem verwendeten System EvaSys vom Hersteller Electric Paper ist keine Zuordnung von TANs zu einer bestimmten Bewertung möglich. Es wird nur erfasst, ob eine TAN bereits verbraucht ist oder nicht.

bei EvSys (Education Survey Automation Suite) bei EvSys (Education Survey Automation Suite)

Studiengangsbefragung Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik Sommersemester 2017

Vielen Dank an alle Studierende, die sich im Sommersemester 2017 an der Studiengangsbefragung beteiligt haben!

Die Ergebnisse der Befragung finden alle Studierende der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik hier: passwortgeschützter Bereich

Was passiert mit den Ergebnissen?

Zu Beginn des Wintersemesters 2017/18 tagte der Qualitätszirkel Bachelor EI. Dieser setzt sich u.a. zusammen aus Studierendenvertretern, dem Studiendekan sowie weitere Mitarbeiter/-innen des Studiendekanats. In diesem Zirkel wurden die Ergebnisse gesichtet und erste Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Bachelorstudienganges diskutiert. Die Ergebnisse dieser ersten Diskussion fließen nun in weitere Gespräche mit betroffenen Funktionsträgern und in die Gremien der Fakultät ein. Diese Gespräche werden voraussichtlich bis Ende des Wintersemesters 2017/18 andauern.

Für alle Interessierte hat der Qualitätszirkel Bachelor EI eine Stellungnahme zu den Ergebnissen der Studiengangsbefragung erstellt. Diese kann hier eingesehen werden: passwortgeschützter Bereich