Studienzuschüsse an der Fakultät EI

Im Wintersemester 2014/15 trat das neue Studienzuschusskonzept der Fakultät in Kraft. Das Konzept wurde in Zusammenarbeit zwischen der Studienzuschusskommission und der Fakultätsleitung erarbeitet und am 29. April 2014 vom Hochschulpräsidium genehmigt.

Ziel des Studienzuschusskonzeptes

Das Studienzuschusskonzept legt die Zielbereiche fest, an welchen sich die Vergabe der Studienzuschüsse orientiert. Übergeordnetes Ziel ist die langfristige und nachhaltige Verbesserung der Studienbedingungen an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

Die Unterziele sind: 

  • Stärkung des Informationsangebotes vor Studienbeginn (Orientierungsphase)
  • Spezielle Betreuung in der Studieneingangsphase (z. B. breites Angebot an Tutorien)
  • Betreuungsangebote im weiterführenden Bachelor- und Masterstudium
  • Übergreifende Ziele in allen Phasen des Studiums:
    • Internationalisierung des Studienumfeldes
    • starke praxisnahe Ausbildung
    • Förderung innovativer Lehrkonzepte (z. B. E-Learning-Angebote)
    • Förderung von Chancengleichheit durch Beratungsangebote und Diversity-Maßnahmen

Prozess zur Verwendung der Studienzuschüsse

Nachfolgende Grafik verdeutlicht den Prozess zur Verwendung der Studienzuschüsse. Zur Antragsstellung sind alle Mitglieder der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik berechtigt.

Hinweise für Antragstellerinnen und Antragssteller

Die Studienzuschusskommission tagt mindestens einmal im Jahr und entscheidet über die Annahme/ Ablehnung der Anträge. Dabei orientiert sie sich an den festgesetzten Zielkategorien zur Verwendung der Studienzuschüsse.

Derzeit läuft die Nachantragsrunde für das Wintersemester 2017/18. Über die Nachanträge wird am 18. Juli 2017 entschieden. Die Antragssteller werden anschließend zeitnah über die Entscheidungen informiert.

Mitglieder der Studienzuschusskommission

  • Prof. Dr. Andreas Herkersdorf (Studiendekan und Vertreter der Professoren/-innen)
  • Prof. Dr. Ulf Schlichtmann (Vertreter der Professoren/-innen)
  • M.Sc. Michael Tempelmeier (Vetreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen)
  • Dr.-Ing. Thomas Maul (Studienreferent)
  • Bernhard Karre (Vetreter der Studierenden)
  • Matyas Mehn (Vetreter der Studierenden)
  • Jonas Schupp (Vertreter der Studierenden)
  • Karin Thalmann (Vertreterin der Studierenden)

Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz. Michaela Heinrich
Referentin für Studienzuschüsse und Qualitätsmanagement
Tel.: 089/ 289-28317
michaela.heinrich(at)tum.de