Projektpraktikum Audio-Signalverarbeitung

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Bernhard U. Seeber
AIP Betreuer: Han Li, B.E. und alle AIP-Mitarbeiter
Turnus: Sommersemester und Wintersemester
Zielgruppe: Vertiefendes Wahlmodul MSEI und MSCE
ECTS: 6
Umfang: 0/0/5 (Vorlesung/Übung/Praktikum)
Prüfung: Bearbeitung eines Projektes 40%, Schriftliche Dokumentation 40%,
15-minütige Präsentation und 5-minütiges Kolloquium 20%
Termin: Kickoff-Meeting am xx.10.2019, 15:00 - 16:00 Uhr, N0116

Vorlesungsinhalt

Die Professur für Audio-Signalverarbeitung beschäftigt sich mit verschiedenen Themen, aus denen mit Bezug zur aktuellen Forschung Praktikumsaufgaben gestellt werden, zu denen nach einer Literaturrecherche Lösungen gefunden werden sollen:

  • Virtuelle Akustik und virtuelle Realität
  • Raumakustiksimulation
  • Hörgerätealgorithmen
  • Cochlea Implantate (Neuroprothesen) und deren Algorithmen
  • Modellierung auditorischer Prozesse, auch neuronal
  • (Binaurale) Psychoakustik und Hörversuche
  • Anwendungen in der Sound Quality und akustischen zerstörungsfreien Prüfung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassen sich unter Anleitung mit einem gewählten aktuellen Projektthema aus der Audiosignalverarbeitung. Ausgehend von aktuellen Veröffentlichungen und nach Bedarf ergänzenden Tutorials durch die Betreuer werden Lösungen zur Praktikumsaufgabe im Team erarbeitet. Die Projektarbeit im Team erlaubt es den Teilnehmern, die erarbeiteten Kenntnisse an realistischen und praxisnahen Herausforderungen anzuwenden.

Die Endnote setzt sich aus folgenden Prüfungselementen zusammen:

  • Bearbeitung eines Projektes angelehnt an die aktuelle Forschung am AIP mit Bewertung innerhalb regelmäßiger Gespräche mit dem zugeordneten Betreuer (wissenschaftlicher Mitarbeiter) über den Fortschritt der Arbeit und das weitere Vorgehen (40%)
  • Schriftliche Dokumentation der im Praktikum erzielten Ergebnisse im Projektbericht (40%)
  • 15-minütige Präsentation der Ergebnisse und anschließendes 5-minütiges Kolloquium (20%)  

Voraussetzungen:

  • Grundlagen der Systemtheorie und Audio-Signalverarbeitung
  • Grundlagen der Akustik und Psychoakustik
  • Grundlagen der Informatik, Matlab und C++

Anmeldung:

Die Anmeldung zum Praktikum erfolgt über TUMOnline.