Ringpraktikum Neuro-Signale

Dozenten: Prof. Gordon Cheng
Prof. Dr.-Ing. Werner Hemmert
Prof. Dr.-Ing. Bernhard U. Seeber
AIP-Betreuer: Dr. Clara Hollomey
Turnus: Wintersemester
Zielgruppe: Vertiefendes Wahlmodul M.Sc. EI
ECTS: 5
Umfang: 0/0/4 (Vorlesung/Übung/Praktikum)
Prüfung: Durchschnitt aus den Bewertungen der Laborleistungen für die Versuche
Zeit & Ort: AIP-Modul: N0113 Studentenlabor AIP Gebäude N1
Termine: Kickoff-Meeting: xx.10.2019 um xx:xx Uhr in der Karlstr. 45
Praktikumsstart: xx.10.2019 um 14:15 Uhr
AIP-Modul:  in Raum N0113 ab 14:15 Uhr.

Praktikumsinhalte

In diesem praktischen Kurs lernen die Studenten grundlegende Methoden zur Messung und Auswertung neuroelektrischer Signale anhand von exemplarischen Anwendungen:

Praktikumsinhalt Audio-Signalverarbeitung:

Prof. Seeber: Aufbau einer Gehirn-Computer Steuerung zur Steuerung eines akustischen Beamformers: Hör‘ dahin, wo Du hinsiehst! Der akustische Beamformer wird dazu in Realzeit mit den an den Augen gemessenen okkulomotorischen Signalen gesteuert.
Die Prüfung für diesen Teil wird a) einen kurzen Eingangstest sowie b) die Bewertung der laufenden Laborarbeit beinhalten.

Praktikumsinhalte der anderen Lehrstühle / Professuren:

Prof. Hemmert: Hands-on Versuch zur Messung auditorisch evozierter neuroelektrischer Hirnstammpotentiale (BAEPs) und Auswertung mit Matlab (Artefaktunterdrückung, Filterung, statistische Auswertung). Die Endauswertung bereiten die Studierenden in einem kurzen Abschlussbericht zuhause nach.

Prof. Cheng: Multi-Kanal EEG Messung und Analyse kognitiver Mechanismen. Die Endauswertung erfolgt in einem Abschlussbericht

Die Anmeldung zum Praktikum erfolgt über TUMOnline (Lehrstuhl für Kognitive Systeme).