Aktuelle Informationen des Studiendekans

Lehre im Wintersemester 2020/2021

Nach derzeitigem Sachstand planen wir für das Wintersemester 2020/2021 eine Kombination aus Lehrveranstaltungen in Präsenz- und Onlineunterricht.

Fachsemester 1 im Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik / Lehrveranstaltungen

Da auch für das kommende Wintersemester davon ausgegangen werden kann, dass keine großen Gruppen in einem Hörsaal unterrichtet werden können, werden die Vorlesungen und die Zentralübungen des ersten Fachsemesters in einem Online-Format abgehalten. Für die Tutorien werden wir für einige Gruppen eine Präsenzform ermöglichen, parallel dazu wird es auch für diese Lehrveranstaltungen ein Online-Angebot geben. Damit haben auch Studierende, die sich noch im Ausland oder in Quarantäne befinden, die Möglichkeit, an allen Veranstaltungen teilzunehmen.

Fachsemester 1 im Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik / Onboarding: Veranstaltungen und Angebote

Der Einführungstag findet am 2. November teilweise in Präsenz und teilweise online statt. Alle Immatrikulierten erhalten per E-Mail eine Einladung zur Einführungsveranstaltung mit allen wichtigen Informationen zu diesem Tag.

Das vorläufige Programm finden Sie in der Navigation unter Studienanfänger.

Gerne möchten wir Sie in dieser ungewohnten Situation dabei unterstützen, Kontakte zu Ihren Kommiliton*innen zu knüpfen und sich untereinander zu vernetzen. In Zusammenarbeit mit der Fachschaft EI werden aktuell Angebote speziell für Erstsemester entwickelt (online und in Präsenz). Lernen Sie Ihre Kommiliton*innen z.B. bei einem virtuellen Kochabend kennen oder erkunden Sie gemeinsam München bei einer virtuellen Rallye. Die genauen Angebote finden Sie in Kürze hier.

Für ein erfolgreiches erstes Studienjahr empfehlen wir Bachelorstudierenden Lerngruppen zu bilden. Im Rahmen von Bachelor Plus können sich interessierte Studierende als Lerngruppen-Coaches ausbilden lassen. Lerngruppen-Coaches bilden eigenständig Lerngruppen und treffen sich in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam Inhalte aus den Vorlesungen nachzubereiten.

Adveisor bietet Erstsemestern die Möglichkeit, Soft Skills zu trainieren und in einem Hands On Projekt das neuerworbene elektrotechnische Wissen in die Praxis umzusetzen. Alle Informationen zu dem Programm finden Sie auf der Webseite von adveisor.

Fachsemester 3 im Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

Auch im dritten Fachsemester sind die Studierendenzahlen zu groß, um die Vorlesungen und Zentralübungen in Präsenz abhalten zu können. Hier gilt wie für das erste Fachsemester: Vorlesungen und Zentralübungen werden in einem Online-Format angeboten, für einige Tutorien werden wir ein Präsenzangebot ermöglichen.

Fachsemester 5 im Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

Die Vorlesungen und Übungen im 5. Fachsemester werden z.T. in Präsenz, z.T. in einem Online-Format durchgeführt werden. Auf jeden Fall wird es ein breites Angebot an Online-Lehre geben, so dass Sie Ihr Studium weiterführen können, auch wenn Sie nicht vor Ort an der TUM sein können.

Wir versuchen auch, für möglichst viele Präsenzveranstaltungen eine Live-Übertragung oder eine Aufzeichnung zu ermöglichen, dies kann aber nicht garantiert werden.

Die Praktika werden zum größten Teil wieder in Präsenz angeboten werden, wenn die Coronavirus-Situation dies zulässt.

Da die Planungen noch nicht abgeschlossen sind, müssen wir Sie hier noch um etwas Geduld bitten.

Sobald das Format einer Lehrveranstaltung feststeht, finden Sie diese hier.

Lehrangebot in den Masterstudiengängen der Fakultät (Elektrotechnik und Informationstechnik, Communications Engineering, Power Engineering, Neuroengineering)

Die Vorlesungen und Übungen in den Kern- und Wahlbereichen unserer Masterstudiengänge werden z.T. in Präsenz, z.T. in einem Online-Format durchgeführt werden. Auf jeden Fall wird es ein breites Angebot an Online-Lehre geben, so dass Sie Ihr Studium aufnehmen bzw. weiterführen können, auch wenn Sie nicht vor Ort an der TUM sein können.

Wir versuchen auch, für möglichst viele Präsenzveranstaltungen eine Live-Übertragung oder eine Aufzeichnung zu ermöglichen, dies kann aber nicht garantiert werden.

Die Praktika werden zum größten Teil wieder in Präsenz angeboten werden, wenn die Coronavirus-Situation dies zulässt.

Da die Planungen noch nicht abgeschlossen sind, müssen wir Sie hier noch um etwas Geduld bitten.

Sobald das Format einer Lehrveranstaltung feststeht, finden Sie diese hier.

Einführungsveranstaltungen Masterstudiengänge

Zum Wintersemester 2020/21 finden die Einführungsveranstaltungen wie folgt statt:

  • Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (MSEI): Freitag, 30. Oktober 2020 um 9:00 Uhr (online und voraussichtlich teilweise in Präsenz)
  • Masterstudiengang Communications Engineering (MSCE): Dienstag, 27. Oktober 2020 um 14:00 Uhr (online)
  • Masterstudiengang Power Engineering (MSPE): Montag, 26. Oktober 2020 um 14:00 Uhr (online)
  • Masterstudiengang Neuroengineering (MSNE): Freitag, 30. Oktober 2020 um 9:30 Uhr (online und voraussichtlich teilweise in Präsenz)

 

Prüfungen

(betrifft sowohl den Bachelor- als auch alle Masterstudiengänge der Fakultät EI)

Die Prüfungen werden in unterschiedlichen Formen angeboten werden. Es werden Prüfungen sowohl in Präsenzform als auch online stattfinden. Welche Prüfungen wie und wann stattfinden, wird voraussichtlich erst ab November feststehen und auf unseren Webseiten und in TUMonline (unserem Campusmanagementsystem) veröffentlicht werden. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben sich aufgrund der allgemeinen Situation auch noch kurzfristig ändern können.

Die Anmeldung zu den Prüfungen kann ab Mitte November 2020 bis Mitte Januar 2021 erfolgen.

Eine Abmeldung wird bis Ende Januar 2021 möglich sein.

Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig auf den EI-Webseiten zum Thema Prüfungen und beachten Emails, die Sie von uns erhalten. Da damit gerechnet werden muss, dass weiterhin aufgrund der Corona Pandemie besondere Regularien bei einer Prüfungsteilnahme (Präsenz- und Onlineprüfungen) gelten, möchten wir Sie jetzt schon darauf hinweisen, dass die Anmelde- und Abmeldefristen für Prüfungen unbedingt einzuhalten sind und dass analog zum Sommersemester 2020 nach Ablauf der Fristen keine Nachmeldungen oder Abmeldungen mehr möglich sind.

Für die Grundlagen-und Orientierungsprüfungen im Bachelor EI wird es ab dem kommenden Wintersemester 2020/2021 wieder Pflichtanmeldungen geben.

 

Präsenzbestätigungen

Für die Einreise nach Deutschland und die Visa-Beantragung wird in vielen Fällen eine Bestätigung über die Präsenzpflicht gefordert.

Eine solche Bescheinigung können Sie in TUMonline herunterladen. Bei Ihrer Bewerbung finden Sie unter dem Reiter „Bewerbungsabgabe“ im Feld „Anmeldebestätigung“ eine Anmeldebestätigung zur Vorlage bei Behörden. In dieser Anmeldebestätigung wird bestätigt, dass einzelne Formate im Wintersemester 2020/21 am Campus stattfinden können.

Sollten Sie für die Einreise eine weitergehende Bestätigung benötigen, dann wenden Sie sich bitte direkt an unsere Fakultät: für den

Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (BSEI) an bachelor@ei.tum.de,

Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (MSEI) an master@ei.tum.de,

Masterstudiengang Communications Engineering (MSCE)  an msce@ei.tum.de

Masterstudiengang Power Engineering (MSPE) an mspe@ei.tum.de

Masterstudiengang Neuroengineering (MSNE) an msne@ei.tum.de

Austauschstudierende an abroad@ei.tum.de

 

Bitte beachten Sie, dass all diese Informationen noch vorläufig sind. Noch können wir nicht abschätzen, wie sich die Coronavirus-Situation im Herbst entwickeln wird. Selbst wenn sie unverändert bleibt, stehen wir vor der Herausforderung, Präsenzveranstaltungen unter den aktuellen Hygienebedingungen und damit einhergehender Platzbeschränkungen zu planen und die Stundenpläne so zu erstellen, dass zeitlich ein Wechsel zwischen Lehrveranstaltungen vor Ort und Onlineunterricht möglich ist. Wir tun unser Möglichstes, um Ihnen so bald wie möglich verlässliche Informationen zur Verfügung zu stellen, da wir wissen, dass auch Ihre persönlichen Planungen davon abhängen. Bitte haben Sie aber noch etwas Geduld.

Sie können aber sicher davon ausgehen, dass wir Ihnen auch im Wintersemester 2020/21 ein Lehrangebot mit gewohnt hoher Qualität und fachlicher Breite zur Verfügung stellen können.