Angebote für Schülerinnen und Schüler

EI-Orientierungstage

"Und, was willst Du nach der Schule machen?" Wer neugierig auf ein technisches Studium ist und endlich eine klare Antwort auf diese Frage geben möchte, ist beim EI-Orientierungstag genau richtig. In Kleingruppen können sich Interessierte von Studierenden der Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) an mehreren Terminen im Schuljahr durch den Unialltag an der Technischen Universität München (TUM) führen lassen. Derzeit werden die Termine wieder als Präsenzführungen auf dem Campus München Stammgelände (Innenstadt) angeboten und auf Nachfrage auch als virtuelle Führung. Sie könnnen dort alle Fragen stellen und möglicherweise künftige Kommilitoninnen und Kommilitonen kennenlernen. Bei Präsenzterminen besuchen wir auch eine Vorlesung aus dem Bachelorstudiengang.

Die Orientierungstage im Wintersemester 2022/23 sind als Präsenztermine am TUM Campus Innenstadt geplant und finden einmal pro Monat nachmittags statt. Die nächsten Termine sind:

  • Donnerstag, 26. Januar 2023 um 14.30 Uhr
  • Montag, 27. Februar 2023 um 14.30 Uhr

Anmeldungen und Fragen bitte per E-Mail an schule@ei.tum.de. In der Bestätigungsmail wird der Treffpunkt der Gruppe bekanntgegeben. 

TUM Open Campus 2023: Angebote der EI

Wer den Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik kennenlernen, interessanten Fachvorträgen lauschen und einen Blick hinter die Kulissen des TUM Campus München werfen möchte, hat am 10. März 2023 von 13-18 Uhr die Gelegenheit dazu.

Folgende Programmpunkte bietet die School of Computation, Information and Technology I Elektrotechnik und Informationstechnik an:

13.00-18.00 Uhr: Studienfachberatung am Infostand (Audimax Foyer)

13.00-13.45 Uhr: Fachvortrag: Was ist Elektrotechnik und Informationstechnik? 

14.00-14.45 Uhr: Fragerunde mit Studienberatung und Fachschaft EI: „Was ich schon immer rund um Studium und Elektrotechnik und Informationstechnik fragen wollte“

15.00-17.45 Uhr: Lehrstuhl-Rallye mit der Fachschaft EI in Kleingruppen

Für alle Programmpunkte ist eine Anmeldung vorab erforderlich. Den Link zur Anmeldung sowie weitere Informationen zum TUM Open Campus finden Sie auf der Webseite von ExploreTUM.

Studier's doch! EI in drei Tagen.

Im Schuljahr 2022/23 findet das Schnupperstudium für den Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) von 4.-6. April 2023 statt (erste Woche der bayerischen Osterferien). Nähere Informationen zu Studier’s doch! EI in drei Tagen. finden Sie in der Navigation unter Schnupperstudium

Schüler bauen Roboter

Der nächste Durchgang des Robotik-Projekts Schüler bauen Roboter der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) der TUM ist für das Schuljahr 2022/23 geplant. Nähere Informationen zum Projekt finden sich in der Navigation unter Schüler bauen Roboter.

Schülerinnen-Workshop

Wer einen Tag an der Technischen Universität München (TUM) verbringen möchte, alle Fragen zum Studium loswerden will und die Neugier in Technik-Workshops stillen möchte, ist beim Schülerinnen-Workshop genau richtig. Selbst einen Elektromotor bauen, Solaranlagen verstehen und erklären können und elektrische Entscheidungshilfen löten – im Schülerinnen-Workshop können sich Schülerinnen ab der 9. Klasse Skills aneignen, von denen andere nur träumen. Daneben darf gemeinsam der Campus erkundet und ein Blick hinter die Kulissen an einem Lehrstuhl geworfen werden. Eine Studentin steht die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Anmeldungen und Fragen bitte per E-Mail an schule@ei.tum.de.

Besuche von Schulklassen

Interessierte Schulklassen können jederzeit gerne die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und die zugehörigen Lehrstühle und Professuren besuchen. Zum Beispiel können wir Blitze in der Hochspannungshalle bestaunen, den Akkukasten eines Elektroautos auseinandernehmen oder Roboter beim Fußballspielen anfeuern. Je nach individuellem Interesse der Besuchergruppe stellen wir gemeinsam einen Zeitplan zusammen.

Anmeldungen und Fragen bitte per E-Mail an schule@ei.tum.de.

Weitere Angebote für Schülerinnen und Schüler finden Sie auf der Seite von ExploreTUM.

MINT – was ist das überhaupt? Wer wissen möchte, wieviel Wissenschaft in unserem Alltag und in unseren Hobbies steckt, kann mit den Moderatorinnen von „Princess of Science“ auf eine spannende Reise durch die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gehen. Eine der Moderatorinnen ist Informationstechnikerin Johanna Baehr, Doktorandin am Lehrstuhl für Sicherheit in der Informationstechnik. Alle Folgen gibt es in der ZDF-Mediathek