anticache

Andreas Blenk receives Kurt-Fischer Award

13.11.2018

Dr.-Ing. Andreas Blenk has been awarded with the "Kurt Fischer-Promotionspreis" for his PhD thesis "Towards Virtualization of Software-Defined Networks: Analysis, Modeling, and Optimization" on Nov. 9, 2018.


Am Tag der Elektrotechnik und Informationstechnik 2018 am Fritag, den 9. Nov. 2018, wurde Herr Dr.-Ing. Andreas Blenk mit dem "Kurt Fischer-Promotionspreis" der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik für seine Dissertation mit dem Titel "Towards Virtualization of Software-Defined Networks: Analysis, Modeling, and Optimization" ausgezeichnet. -

Aus der Laudatio:

Kommunikationsnetze sind zu einem integralen Bestandteil unserer Informationsgesellschaft geworden und haben sich zu einer unverzichtbaren Infrastruktur für immer neue Anwendungen wie Industrie 4.0, Smart Grid oder Autonomes Fahren entwickelt. Technische Konzepte zur verstärkten Software-orientierung der Netze versprechen eine neuartige Flexibilität, deren Potential derzeit in Forschung und Entwicklung ausgelotet wird. Vor diesem Hintergrund adressiert Herr Dr. Andreas Blenk in seiner Dissertation die fundamental neuen Herausforderungen der Virtualisierung Software-orientierter Netze grundlegend und schlägt neuartige Lösungen vor. Seine Lösungen umfassen sowohl fundamentale Modelle und deren simulative Leistungsanalyse als auch eine praktische Umsetzung eines Hypervisors für Netze. Es gelingt ihm überdies, die Lösung der damit einhergehenden komplexen Optimierungsprobleme mittels Verfahren des Maschinellen Lernens signifikant zu beschleunigen. Insgesamt bringen die Ergebnisse seiner Arbeit den Stand der Technik, der zum Beispiel in der jüngsten Generation Mobilkommunikation, genannt 5G, Anwendung, findet, entscheidend voran.

Foto: Quentin Strohmeier