Dr.-Ing. Markus Felgenhauer

UnternehmenBMW Group (06/2013-09/2016)
E-Mailmarkus.felgenhauer@tum.de

Forschungsinteressen

  • Integration von Erneuerbaren Energiequellen mit Wasserstoff- und Batteriefahrzeugen
  • Stromspeicher und Power2Gas (H2 Injektion in das Gasnetz)
  • Lineare Kostenoptimierung von Energiesystemen in Gemeinden

Biographie

  • Studium der Physik, Schwerpunkt Erneuerbare Energien und Halbleiterphysik, an der Technischen Universität München
  • Diplomarbeit bei der BMW AG / Lehrstuhl für technische Physik (E23, Prof. Gross) zum Thema „Einfluss der thermischen Leitfähigkeit von DLC-Schichten auf die Flüssigkeitsreibung“
  • Gastwissenschaftler (2015) im Global Climate & Energy Project an der Stanford University

Veröffentlichungen

  • Felgenhauer, Markus F. and Hamacher, T. State-of-the-art of commercial electrolyzers and on-site hydrogen generation for logistic vehicles in South Carolina. International Journal of Hydrogen Energy, Volume 40, Issue 5, p. 2084–2090 (2015). DOI: 10.1016/j.ijhydene.2014.12.043
  • Felgenhauer, Markus and Pellow, Matthew A. and Benson, Sally M. and Hamacher, Thomas. Evaluating co-benefits of battery and fuel cell vehicles in a community in California. Energy, Volume 114, 1 November 2016, Pages 360–368 (2016) DOI: 10.1016/j.energy.2016.08.014