Praktikum elektrische Energiewandler

Hinweis

Für diese Veranstaltung ist die Teilnahme am ersten Termin am 24. April 2019 je nach Anmeldung um 9 bzw. 13 Uhr verpflichtend (Anmeldung, Vorbesprechung, Sicherheitseinweisung).

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
ArtPraktikum
Umfang3 SWS
SemesterSommersemester 2019
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Siehe TUMonline
Anmerkung: Anmerkung: DIe Anwesenheit zur Einführungsveranstaltung/Sicherheitseinweisung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum.

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen und verstehen die Studierenden die in den Praktikumsversuchen vermittelten, energietechnischen Zusammenhänge. Sie können die theoretischen Grundlagen in praktischen Versuchen unter Anleitung anwenden. Darüber hinaus kennen sie den praktischen Betrieb elektromechanischer Energiewandler.

Beschreibung

5 Versuche (Dauer jeweils 4 h) Inhalt der Versuche: Elektrischer Maschinen (Nebenschluss-Gleichstrommaschine, Drehstrom-Asynchron- und Synchronmaschine, Transformator): Wirkungsweise, Betriebsverhalten, Drehmoment-Drehzahl- und Spannungsverhalten, Wirkungsgrad und Erwärmung

Inhaltliche Voraussetzungen

Folgende Module sollten vor der Teilnahme bereits erfolgreich absolviert sein: - Grundlagen Elektrischer Maschinen

Lehr- und Lernmethoden

Als Lernmethode wird zusätzlich zu den individuellen Methoden der Studierenden eine vertiefende Wissensbildung durch gründliche Vorbereitung anhand der Versuchsanleitung und Sekundärliteratur angestrebt. Als Lehrmethode finden direkt am Versuchsstand individuelle Betreuung sowie Arbeitsunterricht (Besprechung der Inhalte) statt.

Empfohlene Literatur

-R. Fischer, Elektrische Maschinen, Hanser-Verlag

Links