Simulation elektromechanischer Aktoren

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Nummer249960577
Art
Umfang3 SWS
SemesterSommersemester 2020
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen die Studierenden verschiedene Methoden der numerischen Integration sowie die damit verbundenen Problemstellungen. Darüber hinaus verstehen die Studierenden die Modellierung einzelner Komponenten bzw. Teilsysteme und kennen die Vorgehensweisen zur Kopplung zu Gesamtsystemen.

Beschreibung

Grundzüge der Simulationstechnik (numerische Integration, kontinuierliche und diskontinuierliche Simulation). Modellbildung für Leistungshalbleiter in Stromrichterschaltungen. Aufbereitung der nichtlinearen Systemgleichungen elektromechanischer Energiewandler. Kopplung der Systemkomponenten. Dynamische Simulation energietechnischer Gesamtsysteme.

Inhaltliche Voraussetzungen

- Grundlagen elektrischer Maschinen (im Wintersemester)

Lehr- und Lernmethoden

Voraussetzung: Grundzüge der elektromechanischen Energiewandlung oder Grundlagen elektromechanischer Aktoren

Studien-, Prüfungsleistung

Modulprüfung mit folgenden Bestandteilen: - Mündliche Prüfung

Empfohlene Literatur

Opfer, Gerhard (2002): Numerische Mathematik für Anfänger. Eine Einführung für Mathematiker, Ingenieure und Informatiker ; mit zahlreichen Beispielen und Programmen. 4., durchges. Aufl. Braunschweig, Wiesbaden: Vieweg (Vieweg Studium : Grundkurs Mathematk). Modellierung dynamischer Systeme, Oldenbourg

Links