Praktikum Finite Elemente für elektromechanische Aktoren

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Nummer0000002589
ArtPraktikum
Umfang4 SWS
SemesterSommersemester 2020
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Siehe TUMonline
Anmerkung: DIe Anwesenheit zur EInführungsveranstaltung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum. Folgende Module sollten vor der Teilnahme bereits erfolgreich absolviert sein: - Magnetische Felder in der Energietechnik Es wird empfohlen, ergänzend an folgenden Modulen teilzunehmen: - Elektrische Maschinen

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls verstehen die Studierenden die Theorie und Praxis der Methode der Finiten Elemente und können sie mittels einer Software auf zweidimensionale Modelle elektrischer Maschinen anwenden. Darüber hinaus sind die Studierenden in der Lage die Simulationsergebnisse zu analysieren und kritisch zu hinterfragen.

Beschreibung

Grundsätzliche Einführung in die FEM. Dazu zählen u.a.: - Netzbildung, Solver, Modelle von Materialien; - Modellbildung verschiedener elektrischer Maschinen mit 2D FEM untergliedert in Geometrie, Netzgenerierung und physikalische Eigenschaften; Umgang mit FEM Software: - Allgemeines Vorgehen bei der Modellierung von Randwertproblemen aus der Elektrotechnik - Netzgenerierung und Netzbeeinflussung - Modellierung von elektromechanischen Wandlern - Aufbereitung der Rechenergebnisse

Inhaltliche Voraussetzungen

Fundierte Kenntnisse über Maxwell-Gleichungen und Vektoranalysis; Grundkenntnisse über elektrische Maschinen Folgende Module sollten vor der Teilnahme bereits erfolgreich absolviert sein: - Magnetische Felder in der Energietechnik Es wird empfohlen, ergänzend an folgenden Modulen teilzunehmen: - Elektrische Maschinen - Entwurf elektrischer Maschinen

Lehr- und Lernmethoden

Folgende Lehrmethoden finden Anwendung: - Individuelle Betreuung der Studierenden während der Praktikumsversuche - Kurze Einheiten Frontalunterricht - Selbststudium von Lehrmaterialien - Diskussionen unter allen Teilnehmern des Praktikums

Studien-, Prüfungsleistung

Modulprüfung mit folgenden Bestandteilen: - Schriftliche Prüfung: Am Ende des Praktikums wird von jedem Teilnehmer ein Fall am PC bearbeitet (Gewichtung 50%) - Mündliche Prüfung: Nach Ende des Praktikums werden die vermittelten Inhalte und Methoden abgefragt. Dauer 30 Minuten. (Gewichtung 50%)

Empfohlene Literatur

Methode der Finiten Elemente für Ingenieure; Michael Jung und Ulrich Langer Numerische Berechnung elektromagnetischer Felder; Joachim Fetzer, Martin Haas, Stefan Kurz Numerische Methoden in der Berechnung elektromagnetischer Felder; Arnulf Kost

Links