6. Malwettbewerb für Grundschüler "Wenn ich einen Roboter hätte"

Wenn du einen Roboter zu Hause oder in der Schule hättest, was sollte sie oder er für dich tun? "Wenn ich einen Roboter hätte, dann würde er für mich ..." - dies ist das Motto unseres Malwettbewerbs, den wir am Lehrstuhl für Kognitive Systeme an der TU München nun zum 6. Mal ausrichten.

Mitmachen können alle Grundschulkinder, am liebsten mit eurer ganzen Klasse. Die DIN-A4-Vorlage zum Ausmalen könnt ihr hier herunterladen.

Einsendeschluss ist der 16. Dezember 2020.

Als Preis gibt es Folgendes zu gewinnen: Die Coronapandemie beeinflusst auch leider unseren Wettbewerb, da wir den Besuch am Lehrstuhl mit einer Führungen voraussichtlich auch im Frühjahr 2021 noch nicht anbieten können. Aber wir haben einen  tollen Sachpreis für die Gewinnerklasse: einen fischertechnik education MINT Robotics Bausatz Robotics BT Beginner - hier könnt ihr euren ersten Schritte in die Programmierung machen. Mit Hilfe der Sensoren und der Aktoren können Schüler leicht verständliche Modelle wie Händetrockner, Karussell, Schranke, Förderband mit Stanzmaschine oder auch mobile Raupenmodelle erst konstruieren und dann steuern (für 12 Modelle, 380 Bauteile). Wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich bei der Firma Conrad bedanken, die diesen Preis gespendet hat.

Der Gewinner wird im Februar 2021 benachrichtigt.

Alle Teilnehmer erhalten außerdem einen Trostpreis. Die eingesendeten Bilder werden bei uns am Lehrstuhl ausgestellt. 

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Frau Wibke Borngesser wenden, entweder per E-mail oder Telefon unter 089-28925765.

Wir freuen uns auf viele Einsendungen! Viel Spaß beim Malen!