Interdisziplinäres Projekt/IDP (IN): GPU/CUDA Programmierung - Virtual Reality Audio


Der Lehrstuhl für Datenverarbeitung an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität München bietet ab sofort ein Interdisziplinäres Projekt im Bereich Virtual Reality Audio. Hierzu soll basierend auf einer bereits vorhandenen C++/CUDA Implementierung einer Echtzeit-Binauralsynthese mit Raumsimulation eine Anbindung/API/Plug-In für gängige Gaming-Engines (Unreal, Unity) erarbeitet und implementiert werden.

 

Das sollten Sie mitbringen:

• Gute Kenntnisse in C++,  Games Engineering
• Kenntnisse in digitaler Signalverarbeitung/linearer Systemtheorie hilfreich
• Affinität zu Virtual Reality und Audio
• Grundkenntnisse in UNIX/Linux
 

Daten und Rechner/Server am Lehrstuhl können über VPN von zu Hause aus erreicht werden. Präsenzarbeit zum Testen mit VR-Hardware corona-bedingt nur unter Einhaltung der geltenden Regelungen der TUM möglich.

Interessenten melden sich bitte per E-Mail:

Philipp Paukner, M.Sc.

Technische Universität München

Lehrstuhl für Datenverarbeitung

Arcisstraße 21,

80333 München

Tel. +49 (0)89 289 23618

p.paukner@tum.de