5G Testbed Bayern mit Schwerpunktanwendung "eHealth"

5G Testbed Bavaria with Focus Application "eHealth"

Funding Agency: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Duration: 4 years, 01.01.2019 - 31.012.2022
Partners: Chair of Communication Networks (TUM-LKN), Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kellerer
Chair of Media Technology (TUM-LMT), Prof. Dr.-Ing. Eckehard Steinbach
Contact:

Wolfgang Kellerer (wolfgang.kellerer@tum.de)

Project home:

https://www.5g-munich.de/

   
   

Kurzzusammenfassung

Die fünfte Generation Mobilkommunikationssysteme (5G) verspricht grundlegend neue Möglichkeiten zur Unterstützung zukunftsträchtiger mobiler Anwendungen, wie zum Beispiel Industriekommunikation, autonomes Fahren, im Gesundheitswesen und dem Internet der Dinge. 5G ermöglicht hohe Datenraten, eine große Vielzahl von Geräten, extrem niedrige Latenzen und hohe Ausfallsicherheit, um die genannten Anwendungen mit ihren heterogenen und herausfordernden Anforderungen zu unterstützen. Das Konzept des Network Slicing soll es dabei erlauben, unterschiedlichste Anwendungen isoliert voneinander im selben Netz durch unterschiedliche Anbieter mit anwendungsspezifischer Dienstgüte zu betreiben. Um die Möglichkeiten von 5G insbesondere neuen Anwendern zugänglich zu machen, mit geeigneten Anwendungen zu evaluieren, neues Forschungspotential aufzuzeigen und zukünftige Lösungen zu erforschen, fehlen derzeit geeignete Experimentalplattformen in Bayern. In diesem Projekt wird daher ein 5G Testbed aufgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt, um die neuen Möglichkeiten aufzeigen und anhand von ausgewählten Anwendungen evaluieren zu können. Gleichzeitig wird die 5G Technologie in ausgewählten Forschungsaspekten weiterentwickelt, wie zum Beispiel In-Network Processing, Ressourcenisolierung, und Hardwarebeschleunigung. Um den Funktionsumfang und die Vorteile von 5G zu demonstrieren und gleichzeitig Anforderungen für die Weiterentwicklung zukünftiger Mobilkommunikationssysteme abzuleiten, sollen begleitend zum Aufbau des 5G Testbeds ausgewählte Anwendungen/Szenarien im Bereich „eHealth“ realisiert werden. Konkret soll eine innovative Technologieplattform für Telemedizin und Telerehabilitation basierend auf Vorarbeiten aufgebaut werden, die es erlaubt, Patienten und Personen mit Einschränkungen (z.B. ältere Menschen) aus der Distanz über geeignete Assistenzsysteme mit 5G-Anbindung zu unterstützen. Die zu entwickelnden Methoden und Technologien sollen sowohl 5G-tauglich (z.B. für den Einsatz in der 5G-Edge Cloud) als auch modular aufgebaut sein, damit auch neue Anwender schnell in der Lage sind, Ideen aus ihrem Bereich (auch jenseits von e-Health) umzusetzen.

Project Objectives

  • Realization of a 5G Testbed as an experimental lab platform and its continuous advancement according to latest 5G standard releases and related research developments
  • Fundamental research to further develop communication technologies and application technologies in selected areas and their addition to the 5G testbed 
  • Realization of a methods and technologies platform that supports the realization of selected application scenarios in the facos area „“eHealth“, which demonstrate the potential of 5G. Developed methods and technologis shall be modular to serve as a basis for further projects and investigations with third parties

Project results shall advance research and education as well as the public without discrimination, e.g., through publications, demonstrations.