Aktuelles

Rafael F. Schaefer, Holger Boche, Christian Deppe und Frank H.P. Fitzek werden ein Tutorial zu "Post-Shannon Communications for 6G" auf der ICC 2022 geben. Die ICC 2022 findet vom 16. bis 20. Mai 2022 in Seoul (Südkorea) als Hybrid-Veranstaltung (Vor Ort und... [mehr]

Holger Boche ist Mitautor am neuen VDE Positionspapier: Joint Communications & Sensing als Schlüsseltechnologie für den 6G-Rollout für die Zukunftsthemen Zukunftsanwendungen wie voll autonomes Fahren oder Assistenz-Robotik brauchen immensen Datenfluss und... [mehr]

Gerhard Fettweis und Holger Boche haben einen Beitrag für das IEEE BITS the Information Theory Magazine über "The Personal Tactile Internet - And Open Questions for Information Theory" geschrieben. Sie berichten über Forschungsfragen und stellen aktuelle... [mehr]

Wolfgang Kellerer, Frank Fitzek, Gerhard Fettweis und Holger Boche haben einen neuen Beitrag in den ITG News 1/2022 zum Thema "BMBF 6G Research Hub 6G-life: Digitale Transformation und Souveränität zukünftiger Kommunikationsnetze" geschrieben. Den kompletten... [mehr]

We are looking for a full-time research assistant on the topic of Simulation of Authentication and Data Storage with Quantum Tokens [mehr]

Holger Boche ist Podiumsteilnehmer bei der Background Table Diskussion "Vertrauen in 5G/6G" beim Falling Walls Circle am 8. November 2021 in Berlin von 15.00 bis 16.00 Uhr. Über den Falling Walls Circle Der Falling Walls Circle sieht die Quantensprünge in... [mehr]

Wir suchen eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit für das Thema "Quantenkommunikation in 6G-Netzen", alle Information finden SIe in der Stellenbeschreibung als PDF. [mehr]

Holger Boche wird auf der Konferenz European Wireless 2021 den Hauptvortrag "Post Shannon Communication for 6G and Quantum Communication" halten. Die Konferenz findet vom 10. bis 12. November 2021 in Verona, Italien, statt. Die Teilnehmer können die Konferenz... [mehr]

Die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls LTI für das kommende Wintersemester sind online. [mehr]

Der gemeinsame Antrag 6G-life wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgewählt. Hier finden Sie die Pressemitteilung: 140/2021 "Karliczek: Wir wollen bei 6G an der Spitze sein" des BMBF und die Pressemitteilung der TU München "Gemeinsam... [mehr]