Signaldarstellung für MSE

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Gerhard Rigoll
Assistent: Torben Teepe, M.Sc.
Turnus: WS
Zielgruppe: Pflichtmodul B.Sc. Ingenieurwissenschaften, 3. Semester
ECTS: 5 ECTS
Umfang: 3 VO / 1 UE
Prüfung: schriftlich, 90 Minuten
Zeit & Ort: Vorlesung: Mo. 13:00 - 15:30, BC2.0.01.17
Übung: Di.  17:00 - 18:30, 2502, PH HS 2
Termine: Vorlesungsbeginn am 21.10.2019
Beginn der Übung am 05.11.2019
Am 14.10. findet noch keine Vorlesung statt!

 

Es finden jede Woche an verschiedenen Terminen Tutorübungen statt.
Die Tutorübungen beginnen donnerstags am 07.11.2019 und freitags am 08.11.2019.
Weitere Informationen siehe TUMOnline.

Inhalt

Zeitkontinuierliche und zeitdiskrete Signale, lineare zeitinvariante Systeme (LTI-Systeme), Faltung, Faltungsintegral und Faltungssumme, Impulsantwort von LTI-Systemen, Stabilität und Kausalität, periodische Signale, orthogonale Funktionensysteme, zeitkontinuierliche Fourier-Reihe (FR), zeitkontinuierliche Fourier-Transformation (FT), Fourier-Integral, Zusammenhang zwischen FR und FT, korrespondierende FT-Paare, Amplitudenmodulation und Signalrückgewinnung, lineare Differentialgleichungen und Übertragungsfunktionen, Bode-Diagramm, Einführung in die Filtertechnik, zeitdiskrete Fourier-Transformation (ZDFT), lineare Differenzengleichungen, zeitdiskrete Filter, Abtasttheorem, Abtastung und Rekonstruktion eines Signals, Abtastung im Frequenzbereich, Laplace-Transformation (LT), Konvergenzeigenschaften der LT, z-Transformation, Residuensatz, Diskrete Fourier-Transformation (DFT).

Prüfung

Die Ergebnisse der Klausur Signaldarstellung werden in Kürze veröffentlicht.

Die Einsicht findet am Donnerstag, den 12. März in N0116 (Innenstadt, Gebäude N1, EG)
von 9 Uhr – 12 Uhr und 14 Uhr – 16 Uhr statt.
Um einen flüssigeren Ablauf des Einsichtstermins zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, sich möglichst nach der folgenden Einteilung zu richten:

  9:00 bis 10:00 Uhr:      Anfangsbuchstaben des Nachnamens: A - D
10:00 bis 11:00 Uhr:      Anfangsbuchstaben des Nachnamens: E - J
11:00 bis 12:00 Uhr:      Anfangsbuchstaben des Nachnamens: K - M


14:00 bis 15:00 Uhr:      Anfangsbuchstaben des Nachnamens: N - S
15:00 bis 16:00 Uhr:      Anfangsbuchstaben des Nachnamens: T - Z

Wem es nicht möglich sein sollte am Donnerstag den Einsichtstermin wahrzunehmen, der kann am Freitag, den 13. März von 9 bis 11 Uhr in N0116 (Innenstadt, Gebäude N1, EG) seine Klausur einsehen.

Beachten Sie folgende Regeln für die Einsicht:

  • Denken Sie bitte unbedingt daran, Ihren Lichtbild- sowie Ihren Studentenausweis mitzubringen!
  • max. 30 Minuten Zeit
  • Es darf nur mit dem ausgegebenen lila Stift und ausschließlich auf das Beanstandungs-Formular geschrieben werden
  • Von der Klausur dürfen auch Fotos gemacht werden


Falls es dieses Mal leider nicht geklappt hat, könnte unser Kurs „Signaltheorie / Signaldarstellung Übung für Wiederholer“ im Sommersemester bei der Vorbereitung auf die Wiederholungsklausur helfen. Weitere Infos finden Sie auf unserer Lehrstuhlwebsite und Ende März auf TUMOnline.