Oberflächenmesstechnik

Im Bereich der Oberflächenmesstechnik bieten lasergestützte Messverfahren
entscheidende Vorteile gegenüber klassischen Technologien: Sie arbeiten berührungslos,
liefern hochpräzise Messergebnisse in kürzesten Zeiten
und lassen sich auch in großen Entfernungen zum Messobjekt anwenden.

Neben der Form des Messstücks können auch Verformungen oder Dehnungszustände erfasst werden.
Darüber hinaus können Oberflächenstrukturen unterschieden sowie Rauheiten gemessen werden.


Historie zur Forschung von Prof. Koch
auf dem Gebiet der Speckle-Messtechnik

Aktuelle Publikationen:

Pöller, F.; Salazar Bloise, F.; Jakobi, M.; Wang, S.; Dong, J.; Koch, A.W.
"Non-Contact Roughness Measurement in Sub-Micron Range by Considering Depolarization Effects"
In: Sensors 19(10), 1-12, publ. date 2019

 

Kontakt: Franziska Pöller, M.Sc.