Prof. Koch und Prof. Destgeer neu an der Fakultät


Seit 1. August 2020 leitet Prof. Dr. Myriam Koch den Lehrstuhl für Hochspannungs- und Anlagentechnik. Nach dem Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik an der RWTH Aachen wechselte Professor Koch an die ETH Zürich. Dort wurde sie 2015 mit ihrer Arbeit über die Modellierung von Gasdurchschlägen in alternativen Isoliergasen promoviert. Es folgte eine industrielle Tätigkeit bei der Firma Pfisterer Kontaktsysteme GmbH als Ingenieurin für Forschungsfragen im Bereich Kabelgarnituren. Zusätzlich war sie 2018/2019 als Gastprofessorin an der TU Darmstadt tätig. 2020 folgte sie dem Ruf an die Technische Universität München.

Seit 1. September 2020 leitet Prof. Dr. Ghulam Destgeer die Professur für Control and Manipulation of Microscale Living Objects. Zusammen mit dem Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Biomedizinische Elektronik bildet die neue Professur eine Lehr- und Forschungseinheit. Wichtige Verbindungen bestehen zur Fakultät für Medizin sowie zum TranslaTUM. Professor Destgeer promovierte 2018 am Korea Advanced Institute of Science and Technology im Bereich Maschinenwesen und arbeite dort im Anschluss als Postdoktorand.