Prof. Wolfgang Kellerer im Interview: „Bei 6G wird der Mensch im Mittelpunkt stehen“


Zum Start der Themenplattform „Thinknet 6G“ spricht Projektleiter Prof. Wolfgang Kellerer, Studiendekan und Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikationsnetze, mit dem TUM Corporate Communcations Center über die Chancen und Herausforderungen der sechsten Mobilfunkgeneration.

Das Interview können Sie hier lesen.

Am 6G Zukunftslabor Bayern, dem derzeit größten universitären Forschungsprojekt zu 6G in Deutschland, sind folgende Lehrstühle und Professuren der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik beteiligt: Professur für Coding and Cryptography, Lehrstuhl für Datenverarbeitung, Lehrstuhl für Integrierte Systeme, Lehrstuhl für Kommunikationsnetze, Lehrstuhl für Medientechnik, Lehrstuhl für Nachrichtentechnik, Lehrstuhl für Theoretische Informationstechnik, Professur für Machine Learning, Professur für Methoden der Signalverarbeitung, Lehrstuhl für Sicherheit in der Informationstechnik.