Richtfest für ersten Bauabschnitt des Fakultätsneubaus in Garching


Der Freistaat Bayern hat mit der TUM einen wichtigen Meilenstein auf dem Hightech-Campus Garching gesetzt: Für den ersten Neubau-Komplex der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik wurde am 25. Juli Richtfest gefeiert.

Der Umzug der Fakultät vervollständigt den Hightech-Campus Garching als interdisziplinäres Wissenschaftsquartier der Zukunft. Die Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TUM gilt als größte und leistungsstärkste ihrer Art in Deutschland und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Internationalität bei den Studierenden aus.

Seit Sommer 2018 wird auf dem Grundstück gebaut. Der Neubau wurde von dem renommierten Architekturbüro HENN entworfen, das sich 2016 in einem Wettbewerb für die Gesamtplanung durchsetzen konnte. Im Zentrum des Entwurfs stehen klare Formen und der Dialog mit den benachbarten Fakultäten Maschinenwesen, Informatik, Physik und Chemie sowie dem Gebäude des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC).

Den aktuellen Baufortschritt können Sie in der Webcam beobachten.