VDE Awards 2019 für erfolgreiche Hochschulabschlüsse


Mit den „VDE-Awards 2019“ ehrt der VDE Bayern hervorragende Leistungen auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet würdigen, den Nachwuchs motivieren und ein Zeichen für die gesellschaftliche Bedeutung von Ingenieuren und ihrer Arbeit setzen. In der Kategorie „hervorragender Hochschulabschluss“ gingen insgesamt fünf Preise an Abschlussarbeiten aus der EI:

Masterarbeiten:

  • Inga Abel, M. Sc. (Doktorandin am Lehrstuhl für Entwurfsautomatisierung) für ihre Masterarbeit: Automatic Sizing of Analog OperationalAmplifiers Using Constraint Programming
  • Nael Al-Fasfous, M. Sc. (Doktorand am Lehrstuhl für Integrierte Systeme) für seine Masterarbeit: Compact Directories with HybridArchitecture Aware Eviction Policies for DistributedShared Memory MPSoCs
  • Serkut Ayvaşik, M. Sc. (Doktorand am Lehrstuhl für Kommunikationsnetze) für seine Masterarbeit: Machine Learning Based Channel Estimation for Industrial Internet of Things  
  • Michael Olbrich, M. Sc. (Lehrstuhl für Steuerungs und Regelungstechnik) für seine Masterarbeit: Development of a Framework to Combine Stochastic Model Predictive Controlwith Failsafe Trajectory Planning

Dissertation:

  • Hela Jedda, Dr.-Ing. (ehemalige Doktorandin am Lehrstuhl für Netzwerktheorie und Signalverarbeitung) für ihre Dissertation: Quantized Constant EnvelopeTransmit Signal Processing