Wissenschaftsminister Bernd Sibler verleiht Preise für hervorragende Ingenieurinnen


Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst verleiht jährlich fünf Preise für hervorragende Hochschulabschlüsse oder Promotionen an Studentinnen der Ingenieurwissenschaften an bayerischen Hochschulen. Die Preise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert. Eine der diesjährigen Preisträgerinnen ist Emna Ben Yacoub. Sie hat ihr Masterstudium an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität München 2018 mit Auszeichnung beendet. In ihrer Masterarbeit zum Thema „LDPC Decoding Algorithms Based on Ternary Message Passing“ hat sie sich mit der Optimierung der Codierung digitaler Daten bei der Nachrichtenübermittlung zwischen Sender und Empfänger beschäftigt. Der von Ben Yacoub entwickelte Dekodieralgorithmus für LDPC Codes weist eine äußert geringe Komplexität auf und eignet sich für die Kommunikationstechnologie der nächsten Generation.

Weitere Informationen zum Preis